Der schlechteste Aufsteiger seit langem

  • Geschrieben von Georg Sander, David Goigitzer, Michael Fiala

nv arena2Es hat sich in den letzten Jahren fast als Amen im Gebet „Hinrunde“ eingebürgert: Der Aufsteiger, egal wie groß oder klein, sammelt mächtig viele Punkte und steigt nicht ab. Die Landeshauptstädter aus Niederösterreich widerlegen diese These. Von Georg Sander, Michael Fiala und David Goigitzer

 

Seit 1993/94 gibt es in Österreich eine Zehnerliga, seit 1995/96 die Dreipunkteregel. Und seit 1998/99 stieg kein Aufsteiger mehr direkt ab, damals war es Vorwärts Steyr. Nur 18 Punkte oder weniger aus den ersten 20 Spielen nach dem Aufstieg schaffte nach Steyr (damals nur sechs!) zuletzt Kapfenberg 2008/2009. Seitdem sind gute Performances der Aufsteiger die Regel, nicht die Ausnahme. Und selbst Überraschungsaufsteiger wie der SV Grödig verhielten sich klüger als der SKN. Pölten, wenn es in die erste Bundesligasaison ging. Sportchef Schinkels verhökerte mit Cheikou Dieng gleich einmal einen der Architekten des Aufstiegs zu Basaksehir, baute den Kader kräftig um. Nicht zu vergessen die Farce rund um die Routiniers Wisio und Beichler.

 

Den zweiten Architekten, den konservativen Coach Karl Daxbacher, chasste er im Herbst. Aber mit einer Taktik, die im wesentlichen vor zehn Jahren einmal up to date war, gewinnt man (Fußballgott sei Dank) in der Bundesliga keinen Blumentopf mehr. Der Rauswurf war natürlich verständlich, bedenkt man die sportliche Misere. Diese aber als Sportchef durch das Verhalten am Transfermarkt mit einzuleiten und dann den Trainer rauszuwerfen, muss kritisch betrachtet werden. Seit Interimscoach Jochen Fallmann zu Werke geht, sieht der Fußball schon um einiges besser aus, zehn Punkte holte er in sechs Spielen. Sieben waren es in deutlich mehr zuvor. Das überzeugte die Verantwortlichen so sehr, dass Fallmann nun das „interimns“ streichen konnte. Dennoch kann die zusammengewürfelte Truppe die Fans in St. Pölten nicht so richtig überzeugen. 

 

>>> Seite 2 - Nur ein schönes Stadion... 

Der neue Fiat Tipo

Bezahlte Werbung

Wir mögen dich! Du uns auch?

Schon gesehen?

Sky-Channel

Einloggen or Registrieren